Mac Beta-Version wird in Kürze eintreffen

Wir wissen, dass es schwer ist zu warten, aber wir sind fast soweit.

Am kommenden Dienstag, den 15. Dezember, beginnt der Betatest für die Mac-Version von Transport Fever 2. Gleichzeitig kann die neue Vulkan Graphics API-Unterstützung auf Windows und Linux getestet werden.

Für den Betatest haben wir eine neue <Steam-Gruppe> erstellt. Interessierte finden dort detaillierte Informationen zum Testen.

Der offizielle Release der Mac-Version wird Anfang 2021 stattfinden. Das genaue Releasedatum werden wir so schnell wie möglich bekanntgeben, nachdem noch letzte Details ausgearbeitet wurden.

Ein Dank gilt unseren Entwicklern, die wirklich hart gearbeitet haben. Obwohl wir etwas spät dran sind, versuchen wir, das Beste für euch rauszuholen. Wir sind dankbar für euer Engagement und die Geduld und senden die aller besten Grüsse vom gesamten Urban Games Team.

Veröffentlicht in News.

Jeanina Cepan

7 Kommentare

  1. As you surely tested already, Transport Fever (1) runs very well on the minimum spec Apple M1 using Rosetta 2 for ARM translation , even better than on my Intel iMac with 2 GB RAM dedicated Graphic Card. That will give me big Hope for Transport Fever 2 (and for you guys more sales !!!) on cheap M1 Macs.

    • @Andreas I did test and performance was disappointing : the game suffered massive stutters when zooming out on a freshly generated map at 1080p. That’s why I’m hoping they’ll optimize it.
      Im curious about your tests.

  2. Awesome, I do love this game…. I’ve spend over 300 hours with TPF2 and it still brings amazement to how good its looks and plays.

    Modders bring a great deal of variations to the game, but quick question, in the build up to the release of this game, there were DLC’s mentioned, is this still a thing?

    Thank you for the great game, and keep going…. (Anything good, is worth waiting for)

  3. After a year there is still a lack of depth in the game. What brings a vulkan api too us. The graphics are already amazing. But the depth of the game is still way too simple.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.