Die Reise geht weiter

Das Transport Fever 2-Abenteuer geht weiter und wir freuen uns sehr, unsere Zukunftspläne zu teilen.

Das Team ist dankbar für all die Rückmeldungen und Kommentare, die Spieler in den letzten Monaten nach der Ankündigung des letzten grossen Spiel-Updates geteilt haben. Wir wollen wirklich das Beste aus dem Spiel machen und haben tolle Neuigkeiten.

Ihr habt nachgefragt, wir haben zugehört: Die Planung für ein weiteres grosses Spiel-Update hat gerade begonnen. Dabei werden wir uns auf die Tycoon- und Gameplay-Elemente konzentrieren. Weitere Details werden in einigen Monaten auf unseren Social-Media-Kanälen veröffentlicht.

Ab heute bereist Transport Fever 2 neue Länder. Um unsere Community weiter auszubauen und zu stärken, ist das Spiel nun auch im >Epic Games Store< erhältlich.

Wir sind gespannt auf einen Roadtrip durch dieses Tal der innovativen Entwicklung und freuen uns, dass sich die Community mit uns auf diese Reise begibt. Das Ziel ist wirklich episch!

Veröffentlicht in News.

Jeanina Cepan

19 Kommentare

  1. No AI players please!. Underground or metro building. Tourist attractions for the little people, greater involvement with them (as in Planet Coaster), and what about Containers they are everywhere in the real world there is no sign of them in the vanilla version (which is the only one I will use).

  2. Day and night cycle (love to some lights lit in the passenger coach especially inside the train and planes :)), some AI competitors see keep on our toes, and buy one them. Some more features that can attract more passengers. Also the demand of products for each city should be dynamic (based on decades perhaps). Finished products and raw materials should be more range (if possible).
    Last but not least, passenger ferry seems not attractive enough to increase passenger demand why?

  3. I hope that there will be something done with outside connections. Like ocean liners in the early days. Later on planes. And some international trains too neighboring fictional countries. And of course in and export of cargo

  4. For hard mode: Timetables, so we can have trains arrive and depart neatly without having to wait outside the station for a free platform. Look at the diagrams in the Edward Tufte book, I think it’s called ‘Envisioning information’, for how japan railways visualise these for an idea for an idea of how to do the UI.

    Also, the ability to detach the locomotive and run round to the front of the train (via a turntable for a steam hauled express) instead of the train flipping direction automatically.

  5. …und bitte Größe der Meldungsfenster anpassen an den Inhalt. Zum Beispiel bedeckt ein Meldungsfenster mit dem Inhalt „Einstellungen, keine Parameter“ etwa 10% des Displays.
    …und bitte das Meldungsfenster für DKW / Signale direkt zum betreffenden Objekt, so daß man mit der Maus nicht über das gesamte Display scrollen muß (und damit ggf. den Ausschnitt verschiebt).

  6. Could the Devs pls confirm if a console version of TF2 is even a possibility? Is any current console capable of running the largest sized maps at a reasonable frame rate, in the mid/late game? If so, I’d definitely be interested.

  7. Please consider adding a walk/drive mode similar to what Mashinky added in their previous update. It could be really cool to just walk around randomly generated cities, or go for a drive down the country side, or even run some cargo personally.

  8. Please also consider adding a day/night cycle and dynamic weather. It gets old seeing the same time of day all the time and changing the environment through debug is just annoying.. Thanks for your work, I really enjoy your game.

  9. Ein wirklich tolles Spiel. Ich hoffe, es gibt bald einen „Schönbau“-Multiplayer-Mode, so dass man mit Freunden gemeinsam die Landschaft gestalten kann.

    Weiter so!

    Liebe Grüße aus DD

  10. Bahnhof Ansagen!!! Vorher der Zug kommt und vorher der Weg fährt. Einstellbar pro Zug Linie.
    Mann sollte es beim jedem Bahnhof funktionieren und frei wählbar sein zb. selbst gemachte .wav Ansagen
    Es wäre klasse! Und soll funktioniert nur beim Normalem Speed Modus.
    Danke 😉

  11. Ich würde mir zwei Dinge wünschen:

    1) Stärkere Auswirkungen des Zustandes eines Zuges. Ist dieser schlechter, dann sieht der Zug optisch älter aus (Rost, Abnutzungsspuren). Das ist eine tolle Sache, aber hier wird so viel Potential verschenkt. Warum kosten Züge im schlechten Zustand nicht auch mehr Unterhalt, haben weniger Leistung, Kraft oder schaffen nicht mehr ihre Höchstgeschwindigkeit? Dann wäre ich als Spieler viel mehr dazu motiviert, mehr Geld in Wartung zu investieren und es wäre realistischer. Am besten noch Einstellmöglichkeiten, damit man als Spieler selbst entscheiden kann, ob man die Auswirkungen möchte oder nicht.

    2) Mein zweiter Favourit sind immer noch Zugpfeifen. Ich verstehe nicht, wieso eine Lok gelegentlich pfeift, wenn ich das Gleis, auf das sie steht abreiße oder ein Signal auf dem Gleisabschnitt platziere / abreiße, wo sie gerade fährt. Dann ertönt das Zughorn, aber es soll nicht möglich sein, das gezielt zu steuern mit einer Taste oder einer Pfeiftafel? Das verstehe ich nicht. Da würde ich mir endlich Optionen für wünschen.

    Ich freue mich jedenfalls auf das Update und hoffe, dass mehr Neuerungen / Innovationen hinzukommen, als beim Sommerupdate. Das war super, nicht falsch verstehen, aber wir Spieler wünschen uns mehr Neuerungen und nicht nur Fehlerbeseitigungen. Gerne auch in Form eines DLCs, ich würde gern euch damit unterstützen, wenn Preis und Inhalt passen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.